top of page

SONNENWÄRME GEZIELT NUTZEN

Unabhängiger von Energiepreisen

novasedes-ratgeber-invest-sonnenwaerme-gezielt-nutzeb
txn. Behaglich warme Wohnräume verbrauchen in der kalten Jahreszeit viel Energie. Wer zum Heizen die Kraft der Sonne nutzt, spart nicht nur viel Geld, sondern entlastet auch die Umwelt. Foto: Paradigma/txn

txn. Rund 86 Prozent der Energie im Haushalt wird für die Erzeugung von Wärme genutzt. Um Kosten zu sparen, das Klima zu schützen und unabhängiger von steigenden Energiepreisen zu werden, setzen immer mehr Eigenheimbesitzer auf die Kraft der Sonne. Denn Solarenergie ist unbegrenzt verfügbar, kostenlos und klimaneutral.

Ein modernes Solarthermiesystem kann heute mehr als 50 Prozent des Wärmebedarfs im Haushalt durch Sonnenenergie decken. Wer aktuell auf eine entsprechende klimafreundliche Heizungsanlage umsteigt, profitiert zudem von staatlichen Förderungen, die bis zu 35 Prozent der Kosten abdecken.

Eigenheimbesitzer, die künftig das Klima und den Geldbeutel schonen wollen, sollten im ersten Schritt das Gespräch mit einem Fachhandwerker vor Ort führen. Denn für ein seriöses Angebot muss immer die individuelle Situation berücksichtigt werden. Oft bietet sich beispielsweise der Einsatz als Hybridsystem an, beispielsweise in Kombination mit einer Pelletheizung. Und wer zunächst einfach nur seine Zentralheizung unterstützen möchte, kann mit einer kleineren Solarlösung für die Warmwasserbereitung starten.

Eine praktische Handwerkersuche gibt es online unter www.paradigma.de. Die Profis kennen sich auch mit möglichen Förderungen aus und helfen dabei, die Anträge zu stellen. Dem Einzug der Sonne ins eigene Zuhause steht dann nichts mehr im Weg.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page